Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Veranstaltungen Konzert Neues Leben 2016 RU Konzert Neues Leben 2016 DE M. Blietz - Viren M. Blietz - Afrika oder Babel M. Blietz - Biblische Geschichte Unser Glaube Über uns Bilder Termine Bisherige Veranstaltungen Auferstehungsfest  Bekenntnis Projekte Gefährdetenhilfe Evangelium hinter dem Stacheldraht Hilfe für Notleidende in Kenia Missionswerk FriedensBote Christliche Literatur Kontakt Anfahrt Mitgliederbereich Login Mitteilungen Gebetsanliegen Termine Bilder Links Impressum Datenschutz Copyright 

Hilfe für Notleidende in Kenia

Hilfe für Notleidende in Kenia

Im Nordwesten der Republik Kenia liegt das Gebiet des Stammes der Turkana.Die Angehörigen dieses Volkes waren ursprünglich Viehzüchter. Die Viehzucht ist jedoch, besonders in den letzten Jahren, aufgrund trockener Wetterverhältnisse und des akuten Wassermangels, nahezu unmöglich geworden.Viele Turkana haben sich in Dörfern niedergelassen, wo sie Ackerbau zu betreiben versuchen. Doch auch hier macht sich der Wassermangel bemerkbar. Diese extremen Wetterbedingungen führen in immer kürzer werdenden Perioden zu Hungersnöten.Es gibt für die Turkana keine Möglichkeit, aus diesem Gebiet wegzuziehen. Um sie herum liegen die Gebiete verschiedener Stämme, die mit ihnen und untereinander verfeindet sind. So bleibt diesem Volk nichts anderes übrig, als bei den gegebenen Umständen täglich ums Überleben zu kämpfen.Die Folgen sind gravierend: Die meisten Männer sterben aufgrund schlechter Lebensbedingungen sehr früh. Die Witwen müssen dann alleine zurechtkommen, während die Kinder als Waisen aufwachsen. Es gibt keine medizinische Versorgung und kaum Möglichkeiten, das Bildungswesen auf die Beine zu stellen. Die meisten der wenigen Kinderheime, die es gibt, wurden von christlichen Organisationen aufgebaut und finanziert.Wie es praktisch aussieht, können Sie in unserem kurzen Präsentationsfilm sehen.Als gemeinnütziger, christlicher Verein unterstützen wir finanziell das Projekt „Hilfe für Notleidende in Kenia“ des Mehadeg e.V. (Ansprechpartner Wilhelm Fast). Dadurch wird den Familien im Turkanagebiet gezielt, direkt vor Ort geholfen. Die meisten Menschen dort haben noch nie in ihrem Leben ein Stück Brot gesehen, geschweige denn etwas von Gott gehört.Helfen Sie mit, die Turkana und ihre Kinder vor dem sicheren Hungertod zu retten!Bitte beten Sie für dieses Projekt! Wenn Sie es mit einer Gabe unterstützen möchten, können Sie folgende Bankverbindungen nutzen:Evangeliums - Christen - Gemeinde im Westerwald e.V oder per PayPal:Bank: Sparkasse NeuwiedIBAN: DE36 5745 0120 0030 2414 34BIC: MALADE51NWDGeben Sie dabei folgenden Verwendungszweck an: "Hilfe für Notleidende in Kenia"Wir bestätigen, dass Ihr Spendenbetrag nur für den angegebenen Zweck verwendet wird.Auf Wunsch erhalten Sie von uns eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt. Bitte in diesem Fall die Anschrift beim Verwendungszweck miteintragen, damit wir Ihnen die Bescheinigung zusenden können.

Wird das Video nicht angezeigt bitte hier klicken(öffnet das Video in YouTube)

Die Not der Turkana

Weitere Inhalte zu diesem Thema

Ein Vortrag von W. Fast, über die materielle und geistliche Not der Bevölkerung in Kenia, im Gebiet des Stammes Turkana in Mündersbach

Weiterer Vortrag von W. Fast am 01.3.2015


https://www.youtube.com/channel/UCI_8TBwnkLodJPTqcb8AKDg https://www.youtube.com/watch?v=1xWBrp54sdw 

Unser Glaube

Impressum

Kontakt

Links

Evangeliums - Christen - Gemeinde im Westerwald e.V.

Fröhliche Weihnachten!

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Neues Jahr!

Christus ist auferstanden! Wahrhaftig auferstanden!

Wir glauben an Jesus Christus, unseren Herrn,den Gekreuzigten, den Auferstandenen und Wiederkommenden!

Impressum

Datenschutz

Text

Login

Facebook

YouTube

Google+

Google+

Facebook

YouTube